MotoGP™ Basics

Zurück zum Index

Punkte

Bei den Grands Prix der FIM Motorrad Weltmeisterschaft kämpfen die Fahrer und Hersteller um die Titel. Für die Teams gibt es eine gesonderte MotoGP Team Wertung, welche von der Herstellerwertung abweicht, da verschiedene Teams mit Motorrädern des gleichen Herstellers ausgerüstet sein können - zum Beispiel das Yamaha Factory Racing Team und Tech3 Yamaha.

Für die Fahrerwertung ergeben sich die Punkte aus den Rennplatzierungen bei jedem Grand Prix. In der Herstellerwertung wird nur das bestplatzierte Motorrad einer Marke herangezogen und die Punkte für die Platzierung im Rennen gutgeschrieben bekommen.

Die Teams der MotoGP-Klasse bestehen im Normalfall aus zwei Fahrern. Hier werden alle Punkte zusammengefasst, die von beiden Fahrern des Teams geholt werden, darunter zählen auch Ersatzpiloten. Setzt ein Team nur einen Fahrer ein, dann kann auch nur dieser Fahrer Punkte für die Team-Wertung sammeln. Wildcard-Piloten hingegen bekommen keine Punkte für die Team-Wertung.

Bei jedem Rennen werden WM-Punkte nach folgender Skala vergeben:

  • 1st 25 Punkte
  • 2nd 20 Punkte
  • 3rd 16 Punkte
  • 4th 13 Punkte
  • 5th 11 Punkte
  • 6th 10 Punkte
  • 7th 9 Punkte
  • 8th 8 Punkte
  • 9th 7 Punkte
  • 10th 6 Punkte
  • 11th 5 Punkte
  • 12th 4 Punkte
  • 13th 3 Punkte
  • 14th 2 Punkte
  • 15th 1 Punkt

Für die Titelvergabe am Ende des Jahres zählen alle Rennen. In der Geschichte der Motorrad Weltmeisterschaft war das nicht immer der Fall - es gab auch Jahre, in denen zum Beispiel nur sechs von zehn Rennen für die WM-Wertung gezählt wurden.

Im Falle der Punktgleichheit am Ende einer Saison werden die besten Einzelresultate der Piloten herangezogen (Anzahl 1. Plätze, Anzahl 2. Plätze, Anzahl 3. Plätze, ...). Sollte auch dies keine Entscheidung bringen, so zählt das zuletzt erreichte beste Resultat.

Werbung