Australian Grand Prix

News:

Mehr News öffnen

Thursday, 1, January 1970

Mehr lesen »

Phillip Island:

Streckenskizze von Phillip Island

Streckeninfo

Länge: 4.448 m / 2.764 miles

Breite: 13m

Linkskurven: 7

Rechtskurven: 5

Längste Gerade: 900 m / 0.559 miles

Erbaut: 1956

Geändert: 1988

Race Length: MotoGP Moto2 Moto3
Runden 2/3 Distanz Rennlänge
27 - 120.1 km - 74.6 miles

Einführung:

Phillip Island, die selbstgemachte Heimat des australischen Motorsports, ist von Motorrennsport-Tradition quasi durchtränkt: In den zwanziger Jahren wurden dort auf öffentlichen Straßen die ersten Auto-Rennen gefahren. Die ersten Motorradrennen fanden 1931 statt, und eine feste Rennstrecke wurde 1956 gebaut. Die Strecke wurde in den späten Siebzigern bzw. Anfang der Achtziger Jahre reparaturbedürftig. Im Jahr 1985 wurde die Strecke aufgekauft und im Wert von fünf Millionen AUS Dollar renoviert. Der MotoGP kehrte 1989 und 1990 nach Phillip Island zurück.1997 konnte sich die Strecke wieder im Terminkalender etablieren.


Der Circuit ist umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und wunderschönen Meeresblicken. Als eine der schnellsten Rennstrecken auf der Liste wird sie weiterhin für einige der spektakulärsten Rennen der MotoGP Saison sorgen.



Anreise Info

Phillip Island liegt 150km vom Tullamarine Melbourne International Airport und 7km von der Innenstadt von Cowes.

Phillip Island Circuit

Back Beach Road
Phillip Island Victoria
Australia

www.grandprix.com.au, www.motogp.com.au

Die Fahrt vom Flughafen zur Strecke geht über den Tullamarine Freeway via 'CityLink', durch den Bumley Tunnel auf den Monash Freeway (M1). Danach folgen Sie dem Süd Gippsland Freeway (M420) durch Cranbourne und dann Bass Highway (A420) nach San Remo (B420), dann setzen Sie nach Phillip Island über. Die Strecke ist deutlich ausgeschildert. Bitte vergessen Sie nicht 'CityLink' ist eine Zoll Strecke. Der Zoll geht am einfachsten zu bezahlen, wenn Sie sich einen CityLink Pass vorher besorgen, damit können Sie so lange wie nötig auf der Strecke fahren, am gültigen Tag. Damit müssten Sie also zwei Pässe als Minimum kaufen. Den CityLink Pass bekommen Sie auf dem Flughafen in Melbourne, oder in ausgewiesenen Mauthäusern.

GPS Fahrerlager, Eingang:

38°29'51.81"S, 145°13'46.78"E

Karte: So kommt man hin Phillip Island
Rekorde Saison Fahrer Maschine Zeit Geschwindigkeit
MotoGP
Fastest Lap2013Jorge LORENZO (SPA)Yamaha1'27.899182.1 km/h
Circuit Record2013Marc MARQUEZ (SPA)Honda1'28.108181.7 km/h
Best Pole2013Jorge LORENZO (SPA)Yamaha1'27.899182.1 km/h
Top Speed2013Marc MARQUEZ (SPA)Honda340.9 km/h
Moto2
Fastest Lap2013Pol ESPARGARO (SPA)Kalex1'32.530173.0 km/h
Circuit Record2013Alex DE ANGELIS (RSM)Speed Up1'32.814172.5 km/h
Best Pole2013Pol ESPARGARO (SPA)Kalex1'32.530173.0 km/h
Top Speed2013Sandro CORTESE (GER)Kalex296.8 km/h
Moto3
Fastest Lap2013Maverick VIÑALES (SPA)KTM1'36.650165.6 km/h
Circuit Record2013Alex MARQUEZ (SPA)KTM1'37.073164.9 km/h
Best Pole2013Luis SALOM (SPA)KTM1'36.890165.2 km/h
Top Speed2013Alex MARQUEZ (SPA)KTM249.4 km/h

Zeitplan

Australian Grand Prix

17 Oktober 2014

Moto3FP1

10:00 - 10:40

MotoGPFP1

10:55 - 11:40

Moto2FP1

11:55 - 12:40

Moto3FP2

14:10 - 14:50

MotoGPFP2

15:05 - 15:50

Moto2FP2

16:05 - 16:50

18 Oktober 2014

Moto3FP3

10:00 - 10:40

MotoGPFP3

10:55 - 11:40

Moto2FP3

11:55 - 12:40

Moto3QP

13:35 - 14:15

MotoGPFP4

14:30 - 15:00

MotoGPQ1

15:10 - 15:25

MotoGPQ2

15:35 - 15:50

Moto2QP

16:05 - 16:50

19 Oktober 2014

Moto3WUP

10:40 - 11:00

Moto2WUP

11:10 - 11:30

MotoGPWUP

11:40 - 12:00

Moto3RAC

13:00

Moto2RAC

14:20

MotoGPRAC

16:00

Showing race local time (GMT +11)

Convert To My Local Time

Werbung