Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valentino Rossi in der Jury bei Koch-Show

Valentino Rossi in der Jury bei Koch-Show

Valentino Rossi hat in einer italienischen Meisterkoch-TV-Sendung in der Jury gesessen. Die Teilnehmer kochten auf seiner Ranch.

Valentino Rossi ist ein Mensch mit vielen Leidenschaften und Interessen. Anfang der Woche noch war er in Barcelona bei der Vorstellung seiner neuen Yamaha M1 für die Saison 2016 dabei, anschließend ging es für ihn zurück auf seine Ranch, wo er eine Reihe von Gerichten probieren musste. Der neunfache Weltmeister saß in der Jury von „Masterchef Italy“, einer Reality-Show, in der die Teilnehmer um die Wette kochen und danach streben, ein berühmter Chefkoch zu werden.

Der Movistar Yamaha MotoGP Team Pilot war in dieser Ausgabe der Gastgeber, sie wird am 21. Januar auf SKY One HD Italien ausgestrahlt. Rossi stellte seine Ranch zur Verfügung und saß neben den sonstigen Mitgliedern Bruno Barbieri, Carlo Cracco, Antonio Canavacciulo und Catering-Manager Joe Bastianic in der Jury, wo verschiedene Gerichte probiert werden mussten.

Bei dieser Challenge wurden die 14 Teilnehmer in zwei Teams eingeteilt. Ihre Aufgabe war es jeweils das beste Lunch für die 40 Gäste auf der Ranch von Rossi zu kochen. Das Menü besteht aus einigen Klassikern der italienischen Küche wie gegrilltem Fleisch, Bruschetta, Salate und Gemüse. Unter den Gästen werden derweil Piloten der VR46 Academy und des Team Sky Racing VR46 dabei sein.

Tags:
MotoGP, 2016, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 8 Monate

All this talk about not being sure on Sepang I can't tell you all 1 thing right foot to ride is way overrated I use to much r break anyway