Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hopkins: Erholung durch Fischen

Hopkins: Erholung durch Fischen

Hopkins: Erholung durch Fischen

John Hopkins hat eine eher unorthodoxe Art gewählt um sich für das Italien-GP vorzubereiten: der Nordamerikaner hat Krankengymnastik für seinen Daumen, den er sich beim Sturz in Le Mans vor drei Wochen brach, gemacht, und zwar beim Fischen, eine Reise, die er sich zu seinem 21. Geburtstag selbst schenkte.

Hopkins schied in der ersten Runde des Frankreich-GPs aus, nach einem Aufprall gegen Hodgsons Maschine.

„Der Gips ist weg und ich werde jetzt mit Laser behandelt um den Daumen zu stärken und die Beweglichkeit zu verbessern. Die Kraft brauche ich um die langen Geraden in Mugello durchzuhalten".

Tags:
MotoGP, 2004, GRAN PREMIO CINZANO D'ITALIA, John Hopkins

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›