Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi große Achtung vor Kathedrale

Rossi große Achtung vor Kathedrale

Rossi große Achtung vor Kathedrale

Valentino Rossi erklärte dass er sich besonders auf das Rennen in der ‚Kathedrale' dieses Wochenende freut, es sei ein Privileg für ihn in Assen rennen zu dürfen. Die Eigenschaften und die Wichtigkeit der Van Drenthe Rennstrecke sind zwei Gesichtspunkte die Rossi besonders schätz. Der italienische Star fügte hinzu, dass er dort eines der schönsten Rennen seiner Karriere gefahren ist, und zwar 1997 auf einer 125ccm Aprilia.

‚Assen ist eine wirklich gute Strecke, die alle Fahrer mögen´, erklärte Rossi. ‚Dort zu rennen ist besonders aufregend weil es ganz anders als die anderen Rennen ist. Es ist eine historische Stecke, sie stammt noch aus früheren Zeiten und wurde nicht wie die anderen mit dem Computer erstellt ´.

Tags:
MotoGP, 2004, GAULOISES TT ASSEN, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›