Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada gewinnt in Rio, Gibernau und Rossi stürzen

Tamada gewinnt in Rio, Gibernau und Rossi stürzen

Tamada gewinnt in Rio, Gibernau und Rossi stürzen

Der Japaner des Camel Honda Teams Makoto Tamada holte sich seinen ersten MotoGP Sieg auf der Nelson Piquet Rennstrecke und sein Teamkollege Max Biaggi wurde Zweiter, also ein Doppelsieg für das Team im Großen Preis von Rio. Nicky Hayden, Dritter, vervollständigte das Honda-exklusive Podium. Loris Capirosi belegte Platz Vier und Alex Barros Platz Fünf.

Hinter dem Brasilianer kamen Edwards, Roberts, Abe, Nakano und Checa, der Platz 10 belegte. Beide Tabellenführer stürzten: Gibernau in der zweiten Runde und Rossi in der dreizehnten. Biaggi liegt in der Tabelle jetzt nur noch 13 Punkte hinter beiden.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›