Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Nakano, mit den Änderungen an seiner Kawasaki glücklich

Nakano, mit den Änderungen an seiner Kawasaki glücklich

Nakano, mit den Änderungen an seiner Kawasaki glücklich

Shinya Nakano blieb mit seinem Team, dem Fuchs Kawasaki, noch einen zusätzlichen Tag an der Nelson Piquet Strecke, um zu testen. Sowohl Shinya Nakano als auch Alex Hofmann testeten neue Komponenten für die Ninja ZX-RR um bessere Plätze in den Rennen erreichen zu können.

‚Mit den Tests, die wir heute am Motorrad, sowohl an der Gabel, als auch am Motor gemacht haben, habe ich eine starke Verbesserung bemerkt. Ich glaube, dass wir alles für den Sachsenring bereit haben werden können´, erklärte Nakano, der am Montag insgesamt 58 Runden drehte.

Tags:
MotoGP, 2004, Shinya Nakano

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›