Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto bestätigt Pole

Porto bestätigt Pole

Porto bestätigt Pole

Sebastian Porto behielt die Pole Position in der 250er-Klasse obwohl er es nicht schaffte, seine Zeit zu verbessern, nachdem die Temperaturen am Nachmittag stets weiter anstiegen. Tatsächlich gab es praktisch keine Änderungen in der gestern festgelegten, vorläufigen Startaufstellung der Viertelliterklasse. Rookies Alex de Angelis und Dani Pedrosa verbesserten sich jeweils um eine Position und sicherten sich den zweiten bzw. fünften Platz, die restlichen Plätze blieben jedoch unverändert.

De Angelis' Zeit verwies Randy De Puniet aus der ersten Startreihe auf Platz Vier, wobei der Franzose sich gleich nach dem Rennen zur Clinica Mobile begab, da er sich scheinbar das Knie bei einem schweren Sturz verletzt hatte. Tabellenführer Pedrosa konnte es bis zur zweiten Reihe schaffen, wo er von Manuel Poggiali, Toni Elias und Fonsi Nieto begleitet wird.

Naoki Matsudo schaffte jedoch die größte Verbesserung innerhalb der Startaufstellung und stieg acht Positionen bis auf die dritte Startreihe als Neuntschnellster, vor Franco Battaini, Sylvain Guintoli und Hiroshi Aoyama.

Tags:
250cc, 2004, VELTINS MOTORRAD GP DEUTSCHLAND, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›