Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Riders for Health, erste Sieger in Donington Park

Riders for Health, erste Sieger in Donington Park

Riders for Health, erste Sieger in Donington Park

Der Cinzano British Grand Prix beginnt in Donington Park eigentlich erst morgen, aber egal was bei dem neunten Rennen der MotoGP-WM passiert, heißen die ersten Sieger des Wochenendes Riders for Health, die zahlreiche erfolgreiche Geldsammelaktivitäten am traditionellen Day of Champions am Donnerstag veranstalteten.

Die MotoGP Wohltätigkeitsorganisation, deren Ziel Transportlösungen für ärztliche Hilfe in der afrikanischen Dritten Welt zu bieten ist, profitierte besonders von einem besonderen Dinner gestern Abend in London, an dem ebenfalls Prinzessin Anne von England und eine große Vertretung des Gran Prix Fahrerlagers teilnahmen und ca. 38.000 Euro einbrachte.

Die Tore des Fahrerlagers öffneten sich heute für den Day of Champions. Es kamen tausende von Fans, um ihre Idole zu treffen und an zahlreichen Aktivitäten und Auktionen teilzunehmen.

Eine Handvoll Besucher hatten sogar die Möglichkeit ihren Grand Prix Traum zu erfüllen und durften mehrere Runden auf der Rennstrecke in Donington Park auf der Zweisitzer Ducati Desmosedici, gefahren von Randy Mamola, drehen, während andere an einem Quiz und an Scooter Rennen teilnahmen und selbst Runden auf der Rennstrecke mit der eigenen Maschine drehen konnte. Gleichzeitig konnten Sie sich mit einer Klassikmotorrad Show, Stunt-Fahrer und einen Versuch den Weltrekord in Geschwindigkeit auf einem Minibike zu brechen vergnügen.

Obwohl die Auktion noch spät abends weiter fortgeführt werden soll, und die genauen Zahlen bis morgen nicht bekannt sein werden, erwarten die Veranstalter des Wohltätigkeitstags mehr als 150.000 Euro, die für einzigartige, original unterschriebene Souvenirs der MotoGP Fahrer bezahlt werden sollen. Die Fahrer selbst waren dort um die ersteigerten Kostbarkeiten selbst an die erfolgreichen Bieter zu übergeben.

Ein Fahrer der leider nicht die Fans heute treffen konnte war Kenny Roberts, dessen Wagen ein Panne auf der Autobahn, als er zur Rennstrecke fuhr, erlitt. Der ehemalige Weltmeister wird natürlich mehr Zuverlässigkeit von seiner Suzuki dieses Wochenende erwarten, nachdem er sich bereits zwei Starts aus der ersten Reihe und Top Ten Plätze in den letzten zwei Rennen holen konnte.

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›