Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau trifft vor dem Urlaub seine Fans in Barcelona

Gibernau trifft vor dem Urlaub seine Fans in Barcelona

Gibernau trifft vor dem Urlaub seine Fans in Barcelona

Der Fahrer des Telefónica Movistar Teams, Sete Gibernau nahm heute vormittag an einem Jet Ski Treffen in Barcelona teil, um sich von seinen Fans und von der Presse vor seinem dreiwöchigen Urlaub zu verabschieden, bis zum Neustart der Saison am kommenden 22. August in der Tschechischen Republik.

Insgesamt 22 Jet Skis starteten vom Hafen in Port Ginesta (Castelldefels-Barcelona) um 9.30 Uhr Richtung Fòrum de les Cultures, das in Barcelona Stadt zurzeit stattfindet. Dort wurden sie vom katalanischen Hondafahrer empfangen, der zurzeit auf Platz Zwei in der WM-Tabelle, 22 Punkte hinter Valentino Rossi, liegt.

Von dort aus fuhren sie alle zusammen bis zum Olympischen Hafen der Stadt, wo der Fahrer Autogramme unterzeichnete und anschließend an ein gemeinsames Essen als krönender Abschluss teilnahm. „Der heutige Tag ist so richtig zum genießen gedacht, bevor der härteste Teil der WM beginnt", erklärte Gibernau strahlend.

„Wir hatten uns große Ziele für diese Saison gesetzt. Sollte es mal schief gehen, dann wollten wird trotzdem noch auf dem Podest landen, gut sollte nur der Sieg sein. Wir machten jedoch zwei Fehler in Brasilien und in Deutschland, die uns punktemäßig sehr teuer gekostet haben. Aber eigentlich bin ich glücklich, weil das Team sehr gewachsen ist."

Gibernau wird nun drei Wochen Urlaub haben, von denen er nur eine zum Ausruhen und Relaxen haben wird, denn die anderen wird er in der Schweiz verbringen, wo er sich einem spezifischen Training unterziehen wird um sich auf Top-Form für das Gauloises Grand Prix der Tschechischen Republik am kommenden 22. August zu bringen.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›