Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hopkins Schnellster beim nassen ersten Freien Training

Hopkins Schnellster beim nassen ersten Freien Training

Hopkins Schnellster beim nassen ersten Freien Training

John Hopkins gab beim ersten freien Training heute Morgen das Tempo an, er fuhr seine beste Runde im feuchten Brünn in der Mitte des Rennens bevor noch mehr Regen die anderen Fahrer daran hintern konnte, seine Zeit zu übertreffen.

Fakt ist, dass der Regen so stark war, dass die Masse der Fahrer für den Rest des Trainings in ihren Boxen blieb, die Vorhersage für heute Nachmittag ist ein nasses erstes Qualifikationstraining.

Die Einzigen, die heute Morgen im Trockenen gefahren sind, waren die 125er, mit ihrem Serien-Führenden Andrea Dovizioso als schnellstem Mann. In der 250er Klasse war es De Puniet der die Zeiten toppte, gefolgt vom Nass-Spezialisten und Kollegen dem Franzosen Arnaud Vincent.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›