Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli auf der vorläufigen Pole Position im nassen Brünn

Simoncelli auf der vorläufigen Pole Position im nassen Brünn

Simoncelli auf der vorläufigen Pole Position im nassen Brünn

Marco Simoncelli fuhr heute beim Gauloises Grand Prix Ceske Republiky die vorläufige Pole Position ein, unter nassen Bedingungen, die die Strecke in Brünn plagen, seit es kurz nach dem 125er Morgentraining anfing zu regnen. Simoncelli, der seinen bisher einzigen Sieg bis jetzt in diesem Jahr im nassen Jerez einfuhr, war 0.648 Sekunden schneller als sein enger Rivale Andrea Ballerini, der ebenso seinen einzigen Karrieresieg im Regen auf Philip Islands, letzten Oktober einfuhr.

Casey Stoner, der beide dieser Rennen anführte, bevor er stürzte, beherrschte den größten Teil seines ersten Trainings zurück auf der Strecke, nachdem er sich von einem gebrochenen Schlüsselbein erholt hatte, und war der Drittschnellste vor dem jungen Spanier Julian Simon, der die erste Startreihe komplettierte.

Der tschechische Fahrer Lukas Pesek hat einen Vorgeschmack auf seinen Heimerfolg gegeben, falls die Bedingungen für das Rennen am Sonntag so bleiben, als er die fünftschnellste Zeit einfuhr und damit die zweite Reihe anführt, vor Simone Corsi, Gabor Talmasci und Anführer der Serie Andrea Dovizioso, der im trockenen Morgentraining Schnellster war.

Tags:
125cc, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›