Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo verursacht erneut „Herzinfarkt"

Lorenzo verursacht erneut „Herzinfarkt'

Lorenzo verursacht erneut „Herzinfarkt"

Jorge Lorenzo erzielte erneut einen atemberaubenden Sieg in der 125er Klasse mit einem Angriff in der letzten Runde, was seine Spezialität zu werden scheint. Andrea Dovizioso hat gekämpft, seinen Sieg von Donington Park zu wiederholen, hat aber zeitig aufgegeben, zog dann zur Spitze vor und kämpfte sich letztendlich auf den zweiten Platz.

Casey Stoner verflgte Dovizioso stürzte aber als zweiter in der zweiten Runde, Hector Barbera hingegen kämpfte sich nach seinem Start aus der 26. Position durchs Feld. Barbera führte die Gruppe an, Dovizioso zog vorbei und Barbera musste den Preis für seine Selbstsicherheit bezahlen als andere Fahrer ihn überholten und wieder gefangen wurden. Man erlebte ein fesselndes Finale bei dem acht Fahrer bis zur letzten Runde um den Sieg kämpften.

Roberto Locatelli machte die Vorführung des Tages indem er in von Startposition 30 auf den dritten Platz fuhr in einem dramatischen Finale, während Barbera nur Siebter wurde, was den Stand Dovizioso's in der Führung der Klasse stärke, der junge Italiener führt jetzt 36 Punkte vor Locatelli.

Tags:
125cc, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›