Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards bittet Honda um ein neues Fahrgestell

Edwards bittet Honda um ein neues Fahrgestell

Edwards bittet Honda um ein neues Fahrgestell

Colin Edwards fragt nach mehr Hilfe von HRC nachdem er sich, am Sonntag beim Gauloises Grand Prix Ceske Republiky, auf den siebten Platz gekämpft hat. Der Amerikaner schob seine enttäuschende Darbietung auf das Fahrgestell seiner Honda RC211V, welche, wie er sagte, nicht mit den letzten Reifen von Michelin funktioniert.

„Wir hatten beim Warm up einen weichen Reifen verwendet, den wir für das Rennen abgewählt haben, da nach sechs Runden kaum etwas übrig geblieben war", erklärte Edwards. „Wir haben uns für einen härteren Reifen entschieden – denselben wie die anderen Honda und Michelin Fahrer – aber der lief mit meinem Fahrgestell nicht gut.

"Ich habe nach einigen Runden einige Probleme bekommen, die mich davon abgehalten haben weiter nach vorn zu kommen. Um wirklich über diese Probleme hinweg zu kommen, brauch ich das neue Fahrgestell von Honda – ich bin der einzige Fahrer auf der Honda und mit Michelin Reifen, der dasselbe Fahrgestell wie zu Beginn der Saison benutzt."

Tags:
MotoGP, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›