Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hopkins von Motor Problemen gestoppt

Hopkins von Motor Problemen gestoppt

Hopkins von Motor Problemen gestoppt

John Hopkins zeigte seine Enttäuschung nach seinen Motor Problemen mit der Suzuki GSV-R, die ihn von einem potentiellen besten vierten Platz in der Geschichte des Gauloises Grand Prix Cske Republiky abgehalten haben. Der junge Kalifornier war der Zweitschnellste beim Warm up am Morgen, er knüpfte an die Rundenrekordzeit, die er gestern beim Freien Training hatte an, war aber immer nicht weit genug dran als er sich seinen Weg von Hinten nach Vorn bahnte.

„Nach dem trockenen Training und auch wieder diesen Morgen, wusste ich, dass wir mit den Rundenzeiten der vorderen Fahrer mithalten können, aber unglücklicherweise bin ich aus der 21. Position heraus gestartet", sagte Hopkins. „Ich musste einen guten Start hinlegen und musste an so vielen wie möglich in der ersten Runde vorbei fahren. Ich aß, trank und schlief diese erste Runde von gestern Nachmittag, bis zum Ende der ersten Rennrunde, ich stellte mir jede Situation vor, die eventuell auftreten könnte.

„Ich hab nicht viele erwischt, aber in der äußeren ersten Kurve waren es doch ein paar, dann noch einige beim Bremsen und in der äußeren dritten Kurve. Dort habe ich ca. sieben Plätze gut gemacht.

„Danach war meine Mission weiter Leute zu überholen, so schnell wie möglich. Danach habe ich meine Augen auf die Führenden gerichtet. Ich hatte einen engen Kampf mit Checa, dann wurde ich ein bisschen von Colin Edwards aufgehalten. Als ich hinter ihm war hat mein Motorrad an Kraft verloren.

"Ich habe versucht dran zu bleiben, ich hätte es schaffen können, aber dann stoppte der Motor auf der hinteren Geraden. Ich hatte meine Augen auf dem Podium, und der vierte Platz wäre definitiv nicht da gewesen. Ich bin enttäuscht, aber von jetzt an werden wir zu jedem Rennen gehen mit dem Wissen, dass wir vorn mitfahren können."

Tags:
MotoGP, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, John Hopkins

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›