Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Davies freut sich über das beste Ergebnis

Davies freut sich über das beste Ergebnis

Davies freut sich über das beste Ergebnis

Chaz Davies zeigte seine beste Darbietung in seiner bisherigen Karriere beim Gauloises Grand Prix Ceske Republiky am Sonntag. Der 17-Jährige war bereits auf seinem Weg zu einem Top Ten Ergebnis, als Weltmeister Manuel Poggiali die Führung der Gruppe übernahm und Regen einsetzte, der Stürze hervorrief.

Wie auch immer, der Junge blieb cool und brachte seine Aprilia auf dem achten Platz ins Ziel – ein Ergebnis, von dem er erwartet es zu halten und bei den letzten sechs Rennen weiterhin zu wiederholen.

„Ich bin sehr glücklich, es ist ein großartiges Ergebnis für mich", kommentierte Davies, der auf Platz Fünfzehn in der Meisterschaft vorrückte, auf dieselbe Stufe wie Naoki Matsudo und 13 Punkte hinter Sylvain Guintoli. „Ich habe mich auf das Rennen nach ca. sechs Runden eingestellt, bekam einen guten Rhythmus und konnte Manuel Poggiali einfangen.

„Nicht, dass ich ihn nicht respektiere, er hat letztes Jahr die Weltmeisterschaft gewonnen, aber er muss seine Sicherheit verloren haben oder so, weil er ziemlich langsam war und ich an ihm dran bleiben konnte.

„Einige Runden setzte der Regen ein und jeder begann die Geschwindigkeit zu drosseln. Ich habe auf meinem Visier einige Tropfen gesehen, aber es war echt schwierig zu sagen wie viel Wasser auf der Strecke ist. Ich fuhr auf die weiße Linie und mein Hinterrad rutschte weg, es war ziemlich schmierig und ich konnte mir denken, warum die Leute das Rennen stoppen wollten.

„Aber während alle sich wunderten, was hier vor sich ging, und auch der Renndirektor das Rennen nicht stoppte, behielt ich meinen Kopf und fuhr direkt in die führende Gruppe.

"Dann wurde es wieder trocken und ich fiel ein bisschen zurück, aber zu dieser Zeit hatte ich es schon auf die Acht geschafft und ich konnte diese bis zum Ende halten, ich bin sehr glücklich.

„Ich habe ehrlich nicht damit gerechnet, in Brünn so ein gutes Ergebnis zu schaffen, weil es sicher meine schlechteste Strecke war in den Jahren zuvor. Jetzt will ich unbedingt hier weiter machen, wir haben noch sechs Rennen und ich denke, dass ich es noch ein paar Mal unter die ersten zehn schaffen kann".

Tags:
250cc, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›