Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

KTM wird 2005 in der 250er Klasse mitkämpfen

KTM wird 2005 in der 250er Klasse mitkämpfen

KTM wird 2005 in der 250er Klasse mitkämpfen

Nachdem sie stets Fortschritte gemacht haben seit ihrem Debüt in der 125er Klasse in der letzten Saison, haben die österreichischen Hersteller darüber geredet, 2005 in die 250er Weltmeisterschaft zu begleiten. Stefan Pierer, Manager der KTM Sportmotorrad AG, bestätigten die Pläne des Werkes, sagten aber, dass die erste Saison für die Entwicklung sei.

„Es ist klar, dass wir viel vorhaben um ein konkurrenzfähiges Motorrad in den nächsten sechs Monaten zu entwickeln", erklärte Pierer. „Niemand kann hinter verschlossenen Türen ein Gewinner-Bike bauen, daher werden wir unserer Erfolgsphilosophie der Entwicklung von Motorrädern unter den härtesten Bedingungen folgen. Das kann man nur in der Weltmeisterschaft."

Während Verhandlungen mit möglichen Fahrern ganz am Anfang stehen, fügte Pierer hinzu, dass er hofft den jungen Australier Casey Stoner dazu zu bekommen, nach einem beeindruckenden ersten Jahr bei ihnen zu bleiben. „Im Moment sieht es so aus, als würde Casey Stoner dieses Projekt, die KTM zu entwickeln mit uns durchziehen", sagte er.

Während Pierer über die Fortführung ihres 125er Erfolges nachdenkt, fügt er hinzu: "Wenn wir dem Beginn der Saison 2003 und unserem Erfolg in diesem Jahr folgen, wollen wir 2005 um den Weltmeisterschaftstitel kämpfen. Im Moment haben wir uns noch nicht für die Fahrer entschieden, die 2005 auf der Startlinie stehen sollen."

Tags:
250cc, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›