Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Randy Mamola blickt zurück auf Brünn

Randy Mamola blickt zurück auf Brünn

Randy Mamola blickt zurück auf Brünn

Gut, das zehnte Rennen kam und ging und ich hoffe sie haben es genossen. Es war ein typisches Ding zwischen Valentino auf der Yamaha M1 und all den Hondas. Ich denke das einzige Enttäuschende an diesem Rennen war, als Barros und Nicky Hayden stürzten, mit nur ein paar Runden dazwischen, aber der Kampf um die Meisterschaft geht weiter.

Es war sehr spannend, sehr eng und auch sehr wie letztes Jahr – das einzige was sicher anders war ist, dass Valentino eine 4-Zylinder Yamaha gefahren ist anstelle einer 5-Zylinder Honda bei seinem Kampf mit Sete.

Mit den Trainings im Regen und nur kurzen trockenen Abschnitten, denke ich, dass Yamaha einen akzeptablen Job mit Valentino vollbracht hat, natürlich konnten sie keinerlei Informationen liefern. Die Sache ist die, sie sind geschlagen worden und sie werden in Portugal weiter kämpfen, mit nur noch ein paar Wochen verbleibender Zeit.

Um die ganze Story zu hören, klicken Sie bitte auf den Video Link am Anfang der Seite.

Tags:
MotoGP, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›