Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias blickt zur Meisterschaft

Elias blickt zur Meisterschaft

Elias blickt zur Meisterschaft

Toni Elias sagte, dass er mit dem Ergebnis von letztem Wochenende beim Gauloises Grand Prix Ceske Republiky glücklich war, nachdem er beide Alex De Angelis und Fonsi Nieto in der Meisterschaft übersprungen hat.

Set up Probleme über das Wochenende, die durch das schlechte Wetter verschlimmert wurden, waren die Gründe, weswegen der Fortuna Honda Fahrer nicht mir um den Sieg kämpfen konnte, aber der fünfte Platz hob ihn in der Meisterschaft auf Platz Vier. Der dritte Platz scheint ein unerreichbares Ziel mit Sebastian Porto´s Vorsprung von 56 Punkten.

„Es war ein hartes Wochenende, wir haben ziemlich gelitten und das Wetter hat uns davon abgehalten, besser zu arbeiten", sagte Elias. „Im Rennen bin ich gut gestartet und war in der führenden Gruppe, aber wir konnten keine Wunder vollbringen mit den Einstellungen, am Ende hat sich das Vorderrad verschlechtert und konnte nicht mehr so Gas geben wie ich wollte.

„Es war ein komisches Rennen und wir haben es uns nur noch schwieriger gemacht, aber gemessen an den Umständen, denke ich nicht, dass der fünfte Platz ein schlechtes Ergebnis ist. Dieses Ergebnis hat es mir ermöglicht in der Gesamtwertung einige Plätze zu klettern und das ist gut."

Tags:
250cc, 2004, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›