Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Rivalen von Dovizioso hoffen ihn von seiner konsistenten Führung zu stoßen

Die Rivalen von Dovizioso hoffen ihn von seiner konsistenten Führung zu stoßen

Die Rivalen von Dovizioso hoffen ihn von seiner konsistenten Führung zu stoßen

Andrea Dovizioso erreicht das elfte Rennen der 125er Weltmeisterschaft und er hofft seine beeindruckende Konsistenz in beispiellose neue Ebenen zu bringen und seine Führung weiterhin zu halten, die momentan 36 Punkte vor Roberto Locatelli liegt.

Dovizioso hat vier Top-Vier Ergebnisse erreicht in allen zehn Rennen bis jetzt und ist der erste Fahrer, der dieses Meisterstück seit 1987, als Fausto Gresini die eröffnenden zehn Rennen gewann, erreicht. Eine Wiederholung der Darbietung beim Grande Premio Marlboro de Portugal dieses Wochenende würde in dieser Klasse einen neuen Rekord bedeuten und bringt den jungen Italiener wieder einen Schritt in Richtung Titel, der scheinbar seinen Namen trägt seit seinem Sieg in Südafrika.

Dovizioso ist sich sicher erneut den Teenagern Hector Barbera und Jorge Lorenzo davon zu fahren, die von spanischer Seite eine starke Unterstützung bekommen werden. Barbera hält in Estoril den Rundenrekord, während Lorenzo darauf hofft ein 33 Runden Rennen zu beenden ohne einen Rücken-an-Rücken Gewinner in der Kategorie nach seinem dramatischen Sieg in Brünn.

Der einzige Mann in der 125er Klasse der vorher schon einmal einen Sieg in Estoril gekostet hatte ist ihr Kollege, der Spanier Pablo Nieto, der den einzigen Grand Prix Sieg in seiner Karriere letztes Jahr erlangte, bei seinem 75. Start.

Tags:
125cc, 2004, GRANDE PREMIO MARLBORO DE PORTUGAL, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›