Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi auf dem Weg zur westlichen Festung

Rossi auf dem Weg zur westlichen Festung

Rossi auf dem Weg zur westlichen Festung

Valentino Rossi nimmt seine Weltmeisterschaftsführung mit zur Westküste von Europa an diesem Wochenende und zu einer Strecke auf der er seit Garry McCoy´s berühmten Sieg 2000 ungeschlagen blieb. Nach drei Jahren Dominanz auf einer Honda, wird Rossi versuchen, Yamaha ihren ersten Sieg auf der portugiesischen Strecke zu bescheren seit dem Überraschungserfolg des Australiers.

Natürlich ist seine Erfolgsrate nur noch bei 50% seit Sete Gibernau´s Sieg beim letzten Rennen in Brünn, aber es war eine weitere wertvolle Erfahrung für Rossi, da er seinen Lernprozess auf der YZR-M1 weiter fortsetzt.

„Es war gut in Brünn bis wir eineige Hinterrad Probleme hatten während des Rennens, aber ich denke, dass Estoril eine Strecke sein müsste, auf der wir gut sind", sagte Rossi, der einen 17-Punkte Vorsprung zu Gibernau an der Spitze der Punkte hat. „Wir sagten, dass es immer so scheint, als ob wir auf Strecken kommen, bei denen es gut läuft und das Gegenteil passierte, genauso auch umgekehrt.

„Es ist das erste Mal für mich dort auf der M1, so wie auch in Brünn, wird das bedeuten, jeden möglichen Moment zu nutzen, hart an den Einstellungen zu arbeiten. Honda war in Brünn sehr stark und ich bin mir sicher, dass das Rennen wieder knapp wird. Der Punktevorsprung ist kleiner geworden, daher stehe ich mehr unter Druck in Estoril viele Punkte zu holen.

„Die Strecke in Estoril ist voller Hügel und wir hatten einige Probleme mit diesem Motorrad auf hügeliger Strecke, daher hoffe ich, dass wir zeitig an diesem Wochenende eine gute Richtung finden werden.

"Abgesehen von Motegi haben wir denke ich auf allen Strecke eine gute Chance, trotz dass keiner weiß wie es in Qatar laufen wird. Ich liebe all die anderen Strecken die noch bleiben, daher werde ich alles versuchen um die Meisterschaft zu kämpfen."

Tags:
MotoGP, 2004, GRANDE PREMIO MARLBORO DE PORTUGAL, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›