Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi ist mit neuem Auspuff glücklich

Rossi ist mit neuem Auspuff glücklich

Rossi ist mit neuem Auspuff glücklich

Frisch von seinem sechsten Sieg dieses Jahr beim Grande Premio Marlboro de Portugal am Sonntag, nahm Valentino Rossi seine fast letzte Chance war um vor dem Saisonende im Oktober noch einmal zu testen, in einem intensiven Nachmittagstraining erprobte er ein neues Abgas-System für seine Yamaha, in Estoril am Montag.

Der momentane MotoGP Weltmeisterschaftsführender Rossi probierte auch neue Motorteile und elektronische Kontrollen aus und bezeichnete sich selbst als zufrieden mit dem Fortschritt, nachdem er 80 Runden abgefahren hatte und seine Bestzeit vom Rennen am Sonntag über ein Zehntel einer Sekunde verbessert hatte.

„Wir probierten neue Rohre, ein anderes Abgas-System, es ist gut und ich mag es", kommentierte Rossi. „Vom unteren Energieniveau wird die Maschine weicher. Ich mag es. Wir haben das den ganzen Tag lang getestet und jeder stimmte zu, dass es gut ist."

Zu der Herausforderung, die ihm in den letzten fünf Rennen der Saison gegenübersteht, sagt Rossi: „Es sind nur noch fünf Rennen und ich denke, dass Motegi am schwierigsten wird, weil es eine Honda Strecke ist. Es wird ganz sicher schwer, aber wir haben heute gute Arbeit geleistet und unser Ziel in Motegi ist ein Podiumsplatz.

"Wir würden unter mehr Druck stehen, wenn wir 29 Punkte dahinter lägen, aber wir sind jetzt 29 Punkte voraus, daher bin ich glücklich, dass ich die Meisterschaft anführe. Mit der Yamaha vorn dran zu sein ist fantastisch, wir werden versuchen fünf großartige Rennen zusammen zu haben, Yamaha und ich."

Tags:
MotoGP, 2004, GRANDE PREMIO MARLBORO DE PORTUGAL, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›