Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Locatelli behält den Titel im Blickfeld

Locatelli behält den Titel im Blickfeld

Locatelli behält den Titel im Blickfeld

Trotz dass er von der Strecke ging und das Rennen in Estoril hinten auf neunter Position beendete am Sonntag, bedeutete ein Loch im Reifen von Andrea Dovizioso, dass Roberto Locatelli in der Lage war, wichtige Punkte in Führung der 125er Klasse einzuholen.

Nach einer Excursion in das Kiesbett, als er sich an dritter Stelle befand in der elften Runde, räumt Locatelli ein, dass er einfach nur glücklich war, das Rennen beendet zu haben, trotz dass er den zweiten Platz in der Meisterschaft an den Sieger des Rennens Hector Barbera abgeben musste.

„Ich habe mich nicht 100% zufrieden gefühlt mit dem Fahrgestell und das war auch der Verursacher des Problems", erklärte der ehemalige Weltmeister. „Ich konnte wieder zurück auf die Strecke, aber ich konnte nicht mehr geben.

"Trotz all dem bin ich ganz zufrieden, weil ich einige Punkte bekommen habe gegenüber Dovizioso, trotz dass ich in der Meisterschaft auf Drei gefallen bin. Das macht nichts, weil ich mich weiter auf die Meisterschaft konzentrieren werde und noch nichts entschieden ist und jetzt bin ich näher an der Führung als vor dem Rennen am Sonntag."

Tags:
125cc, 2004, GRANDE PREMIO MARLBORO DE PORTUGAL, Roberto Locatelli

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›