Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simon nicht in Japan aber voller KTM Interesse

Simon nicht in Japan aber voller KTM Interesse

Simon nicht in Japan aber voller KTM Interesse

Julian Simon kann nächstes Wochenende nicht am Camel Grand Prix von Japan in Motegi teilnehmen, nachdem er sich von einem Bruch des linken Schlüsselbeins erholen muss, die er sich während des Trainings in Estoril zugezogen hat, und wegen des er schon am Rennen in Portugal nicht teilnehmen konnte und trotz strikter medizinischer Beobachtung, mit periodischen Injektionen um die Besserung zu beschleunigen, hat er keine Zeit, wieder fit zu werden.

„Was jetzt eine Rolle spielt, ist dass ich mich für die letzten vier Rennen erholen kann", erklärt Simon, der momentan an 13. Stelle in der Gesamtwertung liegt. „Mein Ziel für das Ende der Saison ist es, unter den ersten Zehn zu sein.

„Die Saison 2004 war bis jetzt ganz gut. Es waren zwei oder drei schwere Rennen für uns, wir haben keine Punkte gemacht in Italien und Holland, aber abgesehen davon bin ich mit den Ergebnissen zufrieden."

Eine Serie an beeindruckenden Darbietungen auf einer privaten Honda haben den Jungen mit einem möglichen Wechsel zu entweder Jorge Martinez´s Aprilia oder zu einer Werksfahrt mit KTM gezeigt. Der 17-Jährige fügt hinzu, dass es Verhandlungen mit dem österreichischen Werk gibt.

„Ich will mit KTM fahren, es wäre ein Privileg für mich", sagte er. „Es ist noch nichts entschieden, aber das ist mein Hauptziel. Der Vertrag sollte der Vertrag unterschrieben werden."

Tags:
125cc, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›