Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Mike di Meglio auf seinem Weg zurück zur Form

Mike di Meglio auf seinem Weg zurück zur Form

Mike di Meglio auf seinem Weg zurück zur Form

Mike di Meglio sagt, dass er sich sicher ist zurück zur Spitze des 125cc Feldes zu kehren, nachdem er Zeichen seiner Bestform im Rennen in Estoril letztes Wochenende zeigte. Di Meglio wurde bekannt mit einem Erste-Reihe-Start und fünften Platz im Eröffnungsrennen der Saison in Welkom, war aber nicht in der Lage, diese Darbietung in den zehn Rennen bisher zu wiederholen.

Wie auch immer, ein Kampf auf den elften Platz, nach dem Start aus der 23. Position der Startaufstellung in Portugal hat dem Globat.com Racing Fahrer viele Gründe gegeben, optimistisch zu sein in den letzten Abschnitten der Saison.

„In Portugal begann das Wochenende schlecht, ich habe zu lange zu hart versucht, mit den Bremsen Zeit raus zuschlagen und es hat nicht funktioniert", erklärte Di Meglio, er ist noch immer der jüngste Fahrer in der Serie mit seinen 16 Jahren.

„Nachdem ich mit dem Team gesprochen habe, habe ich entschieden meine Taktiken zu ändern im Warm up, ich bremste eher um die Kurvengeschwindigkeit besser zu nutzen und eher auf Gas zu gehen auf dem Weg raus aus der Kurve.

„Im Renne hab ich mich nur darauf konzentriert, einen guten Start zu bekommen. Wir haben unsere Starts auf einer Landebahn in Modena (Italien) getestet und das hat mir wirklich genützt. In der ersten Kurve bin ich ein bisschen nach innen geboxt wurden, aber in der ersten Runde konnte ich ein paar Positionen gut machen und habe versucht der führenden Gruppe zu folgen, am Ende konnte ich meine Position festigen.

"Jetzt muss ich alles, was ich gelernt habe bis jetzt in mein Training auf der Strecke packen und sichern, dass ich ein solides Ende der Saison erreiche."

Tags:
125cc, 2004

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›