Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi erwartet harte Zeit in Motegi

Rossi erwartet harte Zeit in Motegi

Rossi erwartet harte Zeit in Motegi

Valentino Rossi fügt hinzu, dass er eines der härtesten Rennen der Saison erwartet, wenn er diesen Sonntag zur Heimat der Honda zurückkehrt. Der Yamaha Fahrer, der den umstrittenen Wechsel zwischen den beiden Werken letzten Winter vollzog, zitiert einen starken Rekord für Honda und ihre Vorteile an Pferdestärken auf der langen Geraden in Motegi mit seinen Hauptrivalen an diesem Wochenende, er hofft einen Vorteil von 29 Punkten gegenüber den Hondaführenden Fahrer Sete Gibernau zu verteidigen im Punktestand.

„Jedes verbleibende Rennen ist sehr wichtig, jetzt, wo wir auf das Ende der Saison zugehen", sagte Rossi, der nach Tests auf seiner YZR-M1 glättere Strecken Power erreichte mit einem neuen Abgassystem nach seinem neuesten Sieg in Estoril.

„Motegi wird sehr wichtig und wird vielleicht das härteste Rennen für uns. Es ist eine Honda Strecke und die werden einen Extra Wildcard Fahrer haben. Es wird ziemlich schwierig alle zu schlagen, aber ich werde es versuchen. Beschleunigung ist die große Anforderung in Motegi, es gibt 5-Gang-Geraden und eine 6-Gang. Wir hoffen die Pferdestärken zu finden, die wir brauchen.

„Es ist nicht meine Lieblingsstrecke, aber ich werde mein Bestes geben. Die „Wegflieger" sind eh schwieriger als in Europa, wo man sich zu Hause fühlt, man hat sein Motorzuhause da, trotz, dass ich den Yamaha Truck da habe, wo ich mich umziehe und meine ganze Ausrüstung habe. Die „Wegflieger" sind nicht so heimisch, man fühlt sich ein bisschen mehr alleine."

Rossi´s absolutes Ziel ist es noch immer allein an der Spitze der Meisterschaft zu stehen, wenn die Serie nach Europa zurückkehrt für das letzte Rennen in Valencia am 31. Oktober, aber der Italiener weiß, dass es wahrscheinlich auch so lang braucht, bis der Titel entschieden ist.

„Ich denke noch immer, dass es möglich ist, dass die Meisterschaft erst beim letzten Rennen entschieden wird, aber sicher wäre es besser wenn es nicht so wäre!" sagt er. „Der Sieg in Estoril war sehr wichtig, weil Gibernau beim tschechischen Grand Prix sehr stark erschien.

„Da waren fünf Hondas auf den ersten fünf Plätzen in Motegi letztes Jahr, daher wird es für uns ziemlich hart werden da. Aber jeder im Team will diesen Sieg, daher werden wir darum kämpfen!"

Um exklusive Mitschnitte von Rossi´s Test mit der letzten Version der YZR-M1 in Estoril letzte Woche zu sehen, neben seinen verschiedenen MotoGP Rivalen, klicken Sie auf den Link am Anfang der Seite.

Tags:
MotoGP, 2004, CAMEL GRAND PRIX OF JAPAN, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›