Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso fasst Wechsel zur 250cc ins Auge

Dovizioso fasst Wechsel zur 250cc ins Auge

Dovizioso fasst Wechsel zur 250cc ins Auge

Andrea Dovizioso sagt, dass er über einen Wechsel zur 250cc Weltmeisterschaft in der nächsten Saison nachdenkt, wenn er den Titel in der 125cc gewonnen hat. Trotz seines ersten „dnf" der Saison in Portugal vor zwei Wochen, der junge Italiener kommt dieses Wochenende in Motegi als Führender der Gesamtwertung an, wo er seit dem ersten Rennen in Südafrika steht, mit 20 Punkten.

Der Honda Fahrer, der die Werksmaschine vom ausgehenden Meister Dani Pedrosa übernommen hatte, ist die ganze Saison konkurrenzfähig gefahren, er ist immer unter den ersten vier ins Ziel gekommen in jedem der ersten zehn Rennen. Nun hat er noch fünf Renne um die er hat um den Titel zu erreichen vor sich, der Druck steigt der von Hector Barbera und Roberto Locatelli ausgeübt wird.

"Ich bin in diese Saison gestartet und wollte den 125er Titel, aber es gibt einen Unterschied zwischen darüber nachdenken und es wirklich machen!" sagt Dovizioso. „Im Moment sind die Dinge genau wie ich sie mir vorgestellt habe und ich bin sehr glücklich, dass es im Moment so gut läuft.

„Ich habe beide erwartet, Barbera und Locatelli so wettbewerbsfähig zu sein, wie sie es gerade beweisen. Dieses Jahr hab ich das offizielle Motorrad bekommen und dafür bin ich dankbar. Honda glaubte an mich, dass ich etwas tun könnte und jetzt bin ich der erste im Punktestand, ich hoffe das bleibt so!

"Aber wir haben alles, Honda hat uns dieses Jahr das Motorrad gegeben und das Team hat hart gearbeitet und das Motorrad läuft gut. Nächstes Jahr möchte ich in die 250er wechseln auch wenn ich noch nicht weiß mit wem, aber ich will eine 250."

Klicken Sie auf den Video Link am Anfang der Seite um sein Interview in voller Länge zu sehen und genießen Sie die besten Momente von Dovizioso´s Saison bis jetzt.

Tags:
125cc, 2004, CAMEL GRAND PRIX OF JAPAN, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›