Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Letztes Jahr in Motegi

Letztes Jahr in Motegi

Letztes Jahr in Motegi

Hector Barbera zog den Vorteil aus einem schlechten Tag seines spanischen Teenagerkollegen Dani Pedrosa um seinen zweiten Sieg der Saison beim 125er Rennen in Motegi zu setzen in der letzten Saison.

Weltmeisterschaftsführender Pedrosa, der in der Qualifikation führte, hatte einen perfekten Start aus der Pole Position und fuhr einen Vorsprung ein, der ihn mit über vier Sekunden und nur noch 6 Runden zu fahren, führen lies. Eine lose Schraube in seiner Vorderachse lies den Jungen dramatisch Zeit verlieren und zurück auf das Tempo der Verfolgungsgruppe fallen, trotz eines tapferen Kampfes konnte er nur als Sechster ins Ziel fahren.

Barbera stürmte zusammen mit Casey Stoner durch, der Australier erlangte dabei sein zweites aufeinander folgendes Podium, vor Andrea Dovizioso.

Der Sieger von Rio, Jorge Lorenzo, war auch in der Position um seinen zweiten erfolgreichen Rennsieg zu kämpfen, machte aber einen Fehler, drei Runden vor Schluss und stürzte. Stefano Perugini wurde Vierter und reduzierte die Lücke zu Pedrosa in der Meisterschaft auf 39 Punkte.

Erlebe das 125er Rennen von Motegi letzten Jahres noch einmal und klicke auf die Viedeo Highlight am Anfang der Seite.

Tags:
125cc, 2004, CAMEL GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›