Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa bricht sich bei einem Trainingssturz den Zeh

Pedrosa bricht sich bei einem Trainingssturz den Zeh

Pedrosa bricht sich bei einem Trainingssturz den Zeh

Dani Pedrosa fuhr an der Schmerzgrenze an diesem Nachmittag nachdem er sich bei einem Sturz die kleine Zehe am rechten Fuß brach, am Ende des freien Morgentrainings in Motegi. Der Serienführende war schnell weg nachdem er in der FP1 die schnellste Zeit fuhr, er kam am Nachmittag zurück und qualifizierte sich auf Platz 7 bei der vorläufigen Startaufstellung.

„Wir sind ziemlich gut gefahren an diesem Morgen und ich hatte die schnellste Zeit, aber am Ende stürzte ich und das beeinflusste die Qualifikation am Nachmittag. Es war ein unvorhersehbarer Sturz in meiner zweiten Runde draußen, Ich bin langsam gefahren und das Hinterrad schlug aus.

„Zuerst habe ich mir ein bisschen Sorgen gemacht wegen meines Knöchels, aber dann habe ich bemerkt, dass der Schmerz von meinem kleinen Zeh kommt. Am Nachmittag haben dann auch die Schmerztabletten bis zur Hälfte der Session durchgehalten und ich war gar nicht so schlecht, aber ich habe einen Fehler gemacht, weil ich zu spät rein bin um die Reifen zu wechseln.

"Ich habe die Boxentafel nicht gut gesehen und konnte nicht die Zeit fahren, die ich wollte. Egal, ich hoffe, dass ich mich morgen besser fühle und in der Lage sein werde, mich ein bisschen zu verbessern."

Tags:
250cc, 2004, CAMEL GRAND PRIX OF JAPAN, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›