Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Xaus freut sich auf ebenes Spielfeld

Xaus freut sich auf ebenes Spielfeld

Xaus freut sich auf ebenes Spielfeld

Ruben Xaus sagt, dass er den Marlboro Grand Prix von Qatar als eine Möglichkeit sieht, an die Spitze der Menge zurückzukehren auf einer Strecke, die kein anderer Fahrer bisher kennen gelernt hat. Der spanische Aufsteiger musste sich eine ganze Menge neue Strecken aneignen, wie auch ein neues Motorrad in dieser Saison und sagt, dass es schön wird die Aktion des Wochenendes auf einem „ebenen Spielfeld" zu starten.

Beide, Xaus und sein d'Antin Ducati Teamkollege Neil Hodgson werden sich auf dem Losail Circuit zu Hause fühlen, er war einer der Sponsoren des Teams in dieser Saison, und daher wird es ein Extra-Spezielles Debüt für die Beiden.

"Ich liebe es neue Plätze zu erkunden und kann es nicht erwarten nach Doha zu gehen, wir hatten das Logo der Strecke schon das ganze Jahr auf unserer Ausrüstung", sagte Xaus, der momentan die Schlacht des Rookie of the Year-Titel anführt, vor Alex Hofmann mit 17 Punkten.

„Es ist ein neuer Event für Jeden und das bedeutet, dass wir in einem Gebiet auf der gleichen Ebene auf dem Spielfeld mit allen Fahrern sind. Die Strecke ist ziemlich gewunden und wir wissen, dass es heiß wird, das muss man wirklich bedenken.

„Der Fakt, dass die Strecke in der Nähe der Wüste ist, könnte bedeuten, dass man da nicht so viel Bodenhaftung hat, es scheint, dass man versucht hat, dieses Problem zu lösen und wir werden hart arbeiten um gute Motorrad Einstellungen zu bekommen, so dass wir unsere Farben verteidigen und eine gute Show liefern können."

Tags:
MotoGP, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›