Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Di Meglio fährt mit gebrochenem Knöchel

Di Meglio fährt mit gebrochenem Knöchel

Di Meglio fährt mit gebrochenem Knöchel

Mike di Meglio hat versprochen auf der Startaufstellung für den Eröffnungs-Grand Prix auf der Losail International Rennstrecke, trotz dass er mit einem gebrochenen Knöchel fährt. Der Franzose, der der jüngste Fahrer im Grand Prix ist, war nicht beim Morgentraining der 125er, wegen seiner Verletzung, die stark verbunden ist, ging aber am Nachmittag raus und fuhr neun Runden.

„Der Knöchel ist sehr steif und, natürlich, sehr schmerzhaft und heute Morgen ging gar nix", erklärte Di Meglio, der sich nicht für die vorläufige Startaufstellung qualifizierte. „Ich kann nicht mal drauf stehen, daher ist es sehr schwierig Druck auf die Pedalen auszuüben, speziell die Geraden hinunter.

„Es ist ein sauberer horizontaler Bruch durch meinen Knöchel und die Achilles Sehne ist auch beschädigt. Jedes Mal wenn ich schalte knackt mein Knöchel, das ist nicht sehr angenehm. Aber ich bekomme viele Behandlungen vom Clinica Mobile und ich werde morgen wieder versuchen, mich zu qualifizieren."

Tags:
125cc, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, Mike Di Meglio

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›