Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo führte das Feld an

Lorenzo führte das Feld an

Lorenzo führte das Feld an

Jorge Lorenzo bestimmte am zweiten Tag der Qualifikation in der 125cc Klasse in Qatar das Tempo, er setzte am Morgen und am Nachmittag die schnellste Zeit und erreichte für das Rennen am Samstag die Pole Position.

Der junge Derbi Fahrer war über eine Sekunde schneller als sein nahester Verfolger Andrea Dovizioso im freien Training, aber der Serienanführer schloss auf 0.284 Sekunden auf an diesem Nachmittag, er erreichte den zweiten Platz bei der Startaufstellung mit seiner Honda in der letzten Runde.

Aprilia und Steve Jenkner fuhren auch einen späten Angriff auf die erste Reihe, und fuhren hoch auf Platz drei, konnten aber nie wirklich an Lorenzo´s Pole Zeit ran kommen. Casey Stoner komplettierte die erste Reihe und ließ es vier Hersteller in der ersten Reihe sein, als Vierter auf seiner KTM.

Roberto Locatelli gibt sich selbst eine gute Chance auf einen Erfolg im Rennen morgen, er besetzt den ersten Platz in der zweiten Reihe, aber sein befreundeter Titelverfolger Hector Barbera war nicht so glücklich und wird von Platz 14 starten. Die beiden verfolgen Dovizioso an der Spitze der Punkte mit 52 und 45 Punkten.

Tags:
125cc, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›