Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Nakano glücklich mit sauberer Fahrt

Nakano glücklich mit sauberer Fahrt

Nakano glücklich mit sauberer Fahrt

Shinya Nakano drückte seine Freude nach einer sensationellen Runde am Ende der Qualifikation aus, die ihn auf die zweite Reihe der Startaufstellung für den Marlboro Grand Prix von Qatar brachte. Nakano war 4 Sekunden von seiner Zeit aus dem ersten Qualifikationstraining und fuhr mit 0.24 Sekunden von der Pole Position weg um seinen dritten zweite Reihe Start der Saison zu erreichen, er verbessert damit seine 5. Platz Qualifikation von Assen und Sachsenring.

„Nach gestern wäre ich heute glücklich gewesen auf der dritten Reihe zu stehen, daher ist der 5. Platz viel besser als mein Ziel", sagte Nakano. „Ich war viel sicherer mit dem vorderen Ende und verbrachte viel Zeit die Bedingungen zu verstehen, es ist wie das Fahren auf einer nassen Strecke mit einer trockenen Rennlinie.

„Um hier eine schnelle Runde zu fahren ist es hilfreich jemandem zu folgen, weil es schwierig ist, die Bremspunkte zu finden. Auf meiner letzten Runde hatte ich eine sehr gute Fahrt hinter Alex Barros. Ich bin sicher mit meinem Renn-Set up, aber der Start wird das Wichtigste des Rennens, der Versuch hier zu überholen ist fast unmöglich."

Nakano´s Fuchs Kawasaki Teamkollege Alex Hofmann hat sich selbst in eine massiven Aufgabe gebracht für das Rennen, er qualifizierte sich als 18, nach einer frustrierenden Session in einer heißen Welle mit Streckentemperaturen von 58°C.

„Das ist nicht das Ergebnis, das ich erhofft hatte, 18. auf dem Grid auf dieser Strecke in diesen Bedingungen wird das Rennen sehr schwierig gestalten", kommentierte Hofmann. „Überholen wird schwer, der Staub und Dreck bringt keine Haftung wenn man weit fährt.

"Heute konnte ich einfach keine Extra-Geschwindigkeit aus meinen Qualifikationsreifen holen, es ist sehr frustrierend und ich hoffe eine Set up Lösung für das Rennen zu finden. Ich bin auf dem weichen Reifen mehr gerutscht als auf den Rennreifen, die für schöne Fotos gemacht wurden, aber nicht für schnelle Zeiten."

Tags:
MotoGP, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, QP2, Shinya Nakano

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›