Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto hofft sauber von der Pole weg zu kommen

Porto hofft sauber von der Pole weg zu kommen

Porto hofft sauber von der Pole weg zu kommen

Die Rundenzeiten stolperten in der 250cc Klasse, aber Sebastian Porto setzte seine Dominanz mit der schnellsten Zeit der Session fort. Der Argentinier startet beim Rennen morgen von der Pole Position, er setzte in jedem Training bis jetzt an diesem Wochenende das Tempo, der Mann, den er versucht zu an der Spitze der Meisterschaft einzuholen, Dani Pedrosa, steht neben ihm in der ersten Reihe.

Pedrosa war fast zwei Sekunden hinter Porto gestern, holte heute aber auf Zehntelsekunden auf, es sieht aus als würde es ein kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden. Alex De Angelis wurde Dritter, über eine Sekunde hinter Porto, während Randy de Puniet ebenso von der ersten Reihe der Startaufstellung, von vier, startet.

Toni Elias, der zweiter hinter Pedrosa in Japan war, steht vor einem Kampf aus der zweiten Reihe, auf Platz 5, während Hiroshi Ayoama, der sein erstes Podium der Saison bei seinem Heimrennen erreichte, auf Platz 6 steht. Franco Battaini und Fonsi Nieto vervollständigen die zweite Reihe.

Tags:
250cc, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›