Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Puniet winkt dem Titel Good Bye

De Puniet winkt dem Titel Good Bye

De Puniet winkt dem Titel Good Bye

Randy de Puniet gibt zu, dass seine 250cc Weltmeisterschaftsverfolgungsjagd nach dem Sturz beim Marlboro Grand Prix von Katar am Samstag vorbei war. Der Franzose liegt jetzt 67 Punkte hinter Dani Pedrosa an der Spitze der Punkte mit einer Maximalzahl von 75 noch zu holenden Punkten.

Für mich ist die Meisterschaft jetzt vorbei, sagte de Puniet. Ich bin wirklich enttäuscht, aber es war für einige Zeit sehr schwierig. Meine Mechaniker haben sich für den Sturz entschuldigt, weil wir ein paar Probleme mit der Aufhängung hatten, das ganze Wochenende schon, was wir nicht beheben konnten, aber das liegt mehr in meiner Verantwortung als in derer und ich mache sie nicht dafür verantwortlich.

Ich hatte im Rennen einen schlechten Start und in der ersten Runde lag ich auf neun. Ich habe versucht, die vordere Gruppe einzuholen, weil alles hinter Porto und Pedrosa nicht gut für mich war. Ich habe so sehr ich nur konnte Druck gemacht, aber in einer rechten Kurve habe ich unglücklicherweise das Gas zu zeitig aufgemacht und habe die Kontrolle über das Hinterrad verloren.

Auf der einen Seite war es keine schlechte Saison für mich, jetzt will ich mich nur ausruhen und auf die letzten drei Rennen schauen. Ich habe seit Catalunya nicht gewonnen und das will ich vor dem Ende der Saison noch mal schaffen.

Tags:
250cc, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›