Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Noch mehr technische Probleme für Stoner

Noch mehr technische Probleme für Stoner

Noch mehr technische Probleme für Stoner

Casey Stoner´s Pechsträhne setzte sich in Katar am Samstag fort, seine KTM brach erneut zusammen und lies den jungen Australier beim Kampf um den Sieg außen vor. Stoner führte zu Beginn des 125cc Rennens, erlitt aber ein Doppel-Whammy nach nur einer Hand voll Runden.

„Zuerst versagte meine Rückbremse und das bedeutete, dass ich nur noch vorn bremsen konnte", erklärte Stoner, der auch an einem Virus litt. „Es war eigentlich nicht so schlimm und ich konnte mit dem Tempo der Jungs vorn mithalten, aber dann packte es den Motor.

„Ich weiß wirklich nicht, was ich getan habe, dass mir diese ganzen Problem passieren, aber ich denke es ist einfach nur Pech und es muss früher oder später mal aufhören. Ich weiß, das Team arbeitet hart und die haben das auch nicht verdient. Ich hoffe die Dinge werden sich in Malaysia zum Guten wenden und wir können die Saison hoch beenden."

Tags:
125cc, 2004, MARLBORO GRAND PRIX OF QATAR, Casey Stoner

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›