Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Biaggi hofft das Blatt zu wenden

Biaggi hofft das Blatt zu wenden

Biaggi hofft das Blatt zu wenden

Max Biaggi sagt, er hofft um einen frischen Start in Sepang an diesem Wochenende nach einigen schlechten Ergebnissen, die ihn von den Anführern der Meisterschaft Valentino Rossi und Sete Gibernau entfernten. Der Italiener hat auf der malaysischen Strecke einen starken Rekord, zwei Siege und einen dritten Platz in der letzten Saison beinhaltet, und kommt mit einer starken Performance in Katar im Gepäck an, wo er von hinten der Startaufstellung aus startete.

„Man sagt Pech kommt dreimal und wir hatten drei wirklich schlechte Rennen, von welcher Seite aus man sie auch betrachtet", sagt Biaggi. „Die sind jetzt vorbei und ich hoffe, das Blatt zu wenden. Ich denke, in Katar habe ich das schon getan, als ich Sechster wurde nach so einem schwierigen Rennen.

„Sepang ist eine Strecke die ich mag, ich habe hier zweimal gewonnen und ich war 2003 auf dem Podium. Die Tests da liefen gut, auch wenn die RCV damals anders war. Alles ist bereit, daher hoffen wir, etwas erreichen zu können, nicht nur für mich, für das ganze Team und auch für Honda, die sich selbst bis zum Limit vorantreiben um ein gutes Ergebnis zu bekommen in dieser Saison."

Tags:
MotoGP, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›