Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Letzes Jahr in Malaysia

Letzes Jahr in Malaysia

Letzes Jahr in Malaysia

Dani Pedrosa erzielte seinen ersten Sieg und Podium von vier Rennen in Sepang letzte Saison und wurde der jüngste Weltmeister, den der Sport je gesehen hatte. Der Spanier bekam letztendlich die 125er Krone, nachdem er die ganze Saison lang schon konsistent gefahren war, er war nur drei Mal nicht unter den ersten Sechs.

Pedrosa´s fünfter Sieg 2003 wurde in dominanter Weise erzielt als er in der ersten Kurve die Führung übernahm und weit von der Menge weg war am Ende der ersten Runde mit 3 Sekunden Vorsprung in den nächsten paar Kurven.

Der Teenager auf der Werks Honda, er war alleine an der Spitze und er wusste nur, dass er die Maschine aufrecht erhalten musste, bis das Signal erscheint, nach drei Runden, dass sein Titelrivale Stefano Perugini mit mechanischen Problemen aufgeben musste.

Der typische 125er „Frachtzug" hinter der Meister-Wahl stellt die Spannung mit Pole Position Halter Jorge Lorenzo, Thomas Luthi, Mika Kallio und Masao Azuma die die Positionen unter sich hin und her tauschen, dar.

Kallio gab der KTM ihr erstes Podium aller Zeiten auf dem zweiten Platz, während Lorenzo sein zweites Top Drei Ergebnis der Saison erreichte und rundet damit ein Aufgebot von drei verschiedenen Herstellern ab.

Lassen Sie das Rennen von letztem Jahr in Sepang wieder aufleben, indem Sie auf den Video Link am Anfang der Seite klicken.

Tags:
125cc, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›