Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa warnt Dovizioso

Pedrosa warnt Dovizioso

Pedrosa warnt Dovizioso

Dani Pedrosa warnt Andrea Dovizioso, dass er in Top Form sein muss, wenn er im 125er Weltmeisterschaftstitel siegen will in Malaysia an diesem Wochenende. Pedrosa, der exakt dasselbe mit Dovizioso´s Honda letztes Jahr gemacht hatte, sagte, dass er Probleme mit dem Motorrad hatte und musste sich in den Kurven Zeit lassen.

„Ich erinnere mich an das Rennen letztes Jahr als ein sehr heißes, das Motorrad war an der vierten Stelle von unten in der Höchstgeschwindigkeit und ich musste wirklich Druck machen", erinnerte sich Pedrosa. „Aber am Ende hab ich das Rennen gewonnen und die Meisterschaft und es war fantastisch."

Pedrosa selbst könnte in Sepang Weltmeister werden, zum zweiten Mal in einer erfolgreichen Saison, vorausgesetzt er kann acht Punkte mehr als Sebastian Porto im 250er Rennen am Sonntag bekommen, aber war wegen seiner eigenen Chancen auch vorsichtig.

„Ich freue mich auf die Strecke zu kommen, weil ich gute Erinnerungen vom letzten Jahr habe und ich bin voller Hoffnung, dass wir einen guten Job machen können und ein gutes Ergebnis bekommen können", sagte er.

„Ich hatte Vergaser Probleme, wegen der Hitze in Katar und je länger das Rennen ging, desto langsamer wurde das Motorrad. Das selbe könnte hier passieren, aber ich hoffe, dass es nicht so heiß sein wird und ich und das Motorrad nicht so sehr leiden müssen.

Der Vorsprung an der Spitze der Meisterschaft ist großartig und ich werde konsistent bleiben. Wir müssen dieselbe Mentalität behalten, weil sich die Dinge an einem Tag drastisch ändern können und ich nicht die Art von Person bin, die bewilligt."

Genauso wie Porto und dem Vorjahresgewinner Toni Elias, wird auch Pedrosa der Verfolgung des erfahrenen Veteranen Marcellino Lucchi ins Gesicht sehen müssen, er fährt anstelle des momentanen Weltmeisters Manuel Poggiali auf der Werks-Aprilia.

Poggiali hat 50 Stiche in seine Beine und in die Schulter erlitten als er durch eine Glaswand in Katar gefallen war, erholt sich aber zu Hause in San Marino und sollte bis Australien nächste Woche wieder fit sein.

Tags:
250cc, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Andrea Dovizioso, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›