Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso will gewinnen

Dovizioso will gewinnen

Andrea Dovizioso sagt, dass er, morgen wenn er auf der Pole Position steht für das Rennen in Sepang, das er gewinnen will, nicht über die 125er Weltmeisterschaft nachdenken wird. Der junge Italiener braucht nur aufs Podium zu fahren um sich morgen den Titel zu sichern, aber nachdem er während des Wochenendes die Trainingsessions dominierte und heute fast eine Sekunde vor seinem nahesten Rivalen ins Ziel ging, sagt, dass nur ein Ergebnis zählt.

„Ich bin ein 125cc Fahrer, kein MotoGP Fahrer und in der 125cc versuchen wir jedes Rennen zu gewinnen", lächelte Dovizioso. „Ich will jedem zeigen, dass ich ein Top Fahrer bin in der Klasse und der beste Weg das zu tun, ist es das Rennen zu gewinnen, das ist alles worauf ich mich morgen konzentrieren werde.

„Ich habe nicht erwartet so schnell zu sein dieses Wochenende, weil ich in den letzten beiden Jahren die wir hier waren nie höher als auf Zwölf ins Ziel gegangen bin. Daher ist es eine Überraschung auf der Pole zu sein, aber definitiv eine schöne Überraschung.

"Es gab ein paar knappe Zieleinläufe in der 125er Klasse diese Saison, das knappste der Geschichte in Katar letzte Woche und einige große Kämpfe in der letzten Runde, wenn ich also die Chance bekomme, werde ich versuchen durch das Feld zu brechen und allein zu fahren. Aber ehrlich gesagt, ich kann mir keinen besseren Weg vorstellen den Titel zu gewinnen als durch einen Sieg in der letzten Kurve."

Tags:
125cc, 2004, QP2, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›