Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada am zweiten Tag vom Verkehr abgehalten

Tamada am zweiten Tag vom Verkehr abgehalten

Tamada am zweiten Tag vom Verkehr abgehalten

Makoto Tamada hat eine klare Erklärung für seinem Fehlversuch sich bei seiner vorläufigen Pole Zeit zu verbessern, nach einer intensiven Qualifikation in Sepang am Samstag. Der japanische Fahrer hofft nach einem enttäuschenden Wochenende in Katar wieder in Form zu kommen und wurde von der Darbietung seiner Bridgestone Rennreifen angeregt auf der malaysischen Strecke.

„Verkehr, viel Verkehr", erklärte Tamada. „Als ich für meine schnelle Runde raus ging um die vorläufige Pole zu bestätigen, kam ich hinter zwei langsame Fahrer und habe die Chance verloren. Wir können jetzt härtere Reifen wählen und immer noch eine wettbewerbsfähige Ausdauer haben und ich bin zufrieden damit und mit den Daten, die wir darauf gesammelt haben.

„Rossi hat seinen Rhythmus von heute morgen übernommen, aber jetzt müssen wir sehen, ob er und die anderen ihn während des Rennens halten können. Beim Warm up morgen werde ich ein paar kleine Dinge versuchen und dann bin ich bereit zu starten."

Tamada´s Technischer Direktor Giulio Bernardelle sagte auch noch mal wie wichtig die Reifentests vor dem Rennen sind. „Wir haben weiter hart gearbeitet, wir haben einen härteren Hinterreifen gewählt und die Ausdauer verbessert und wir haben ein ideales Set up für diese Reifen gefunden", sagte Bernadelle.

„Wir haben die Konsistenz der Performance die wir brauchen, aber wir wissen noch nicht, wie es mit dem Rest übereinstimmt, weil viele Fahrer heute Nachmittag ihr Tempo erhöhten.

"Jetzt müssen wir nur abwarten, wie viele Fahrer ihr Tempo durch das rennen hindurch beibehalten können. Wir sind sicher und es ist eine ähnliche Situation wie in Motegi, wo wir das Rennen beherrschten."

Tags:
MotoGP, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP2, Makoto Tamada

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›