Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Andrea Dovizioso: Biografie eines Weltmeisters

Andrea Dovizioso: Biografie eines Weltmeisters

Andrea Dovizioso: Biografie eines Weltmeisters

Geburtstag: 23.03.1986
Geburtsort: Forli, ITA
Erster Grand Prix: 2001 ITA 125cc
Erste Pole Position : 2003 FRA 125cc
Erste schnellste Rennrunde: 2004 FRA 125cc
Erstes Podium: 2003 RSA 125cc
Erster GP Sieg: 2004 RSA 125cc
Grand Prix Starts: 47
125cc Starts: 47
Grand Prix Siege: 4
125cc Siege: 4
Zweite Plätze: 6
Dritte Plätze: 3
Podien: 13
Pole Positionen: 8
Schnellste Rennrunden: 2
Weltmeisterschaftstitel: 1
2004 125cc
Gesamtpunkte: 447

BIOGRAFISCHE DATEN

Er startete im Alter von sieben Jahren auf dem Minibike, Andrea Dovizioso gewann die Junior B Kategorie 1997 und 1998, bevor er 2000 in die Senior A Kategorie aufstieg. Nachdem er 2000 den Aprilia Kampf gewann, als er auch sein Grand Prix Debüt als Wildcard Fahrer auf der Aprilia in Mugello hatte, wurde der Junge vom Team Scot engagiert um 2002 auf der Honda in der 125cc Weltmeisterschaft zu fahren.

Dovizioso´s proffesionelle Karriere hatte einen diskreten Start, mit einem besten Ergebnis des neunten Platzes in seiner Debüt Saison, aber im ersten Rennen 2003 wurde er Fünfter und holte sein erstes Podium beim nächsten Rennen in Südafrika. Drei weitere Podien folgten in dieser Saison und der Junge bekam 2004 eine Werksfahrt, er übernahm die Maschine, die Dani Pedrosa zum Titel begleitet hatte.

MotoGP KARRIERE

2001: Weldmeisterschafts Debüt beim 125cc Italien GP, auf einer Aprilia als Wildcard Fahrer.

2002: Erste volle Saison in der 125cc Weltmeisterschaft auf einer Honda für das Scot Racing Team, Finale Meisterschaftsposition: 16. mit 42 Punkten

2003: Zweite Saison auf der Honda für das Team Scot. Meisterschaftsposition: 5. mit 157 Punkten. Hatte sein erstes Podium in Südafrika.

2004: Gewinnt seine erste 125cc Weltmeisterschaft für das Kopron Team Scot. Meisterschaftsposition: Erster mit 248 Punkten nach 14 von 16 Rennen. Vier Siege: Südafrika, Frankreich, Großbritannien und Japan.

Andere Fakten über Dovizioso´s Karriere:

Dovizioso ist der viertjüngste Weltmeister der Geschichte des Grand Prix Rennens, hinter Loris Capirossi, Dani Pedrosa und Valentino Rossi.

Seit Haruchika Aoki 1995 den Titel gewann hat kein anderer Fahrer die Meisterschaft das ganze Jahr durch angeführt.

Dovizioso ist sieben Mal in diesem Jahr von der Pole gestartet. Nur zwei andere Fahrer hatten mehr als nur eine Pole Position, Marco Simoncelli und Jorge Lorenzo, die beide zwei hatten.

Kein anderer Fahrer in der 125cc Klasse hat mehr Rennen gewonnen und hatte mehr Podien als Dovizioso in dieser Saison.

Tags:
125cc, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›