Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa ist auf zwei Punkte am Ruhm dran

Pedrosa ist auf zwei Punkte am Ruhm dran

Pedrosa ist auf zwei Punkte am Ruhm dran

Dani Pedrosa konnte sich den 250cc Weltmeisterschaftstitel noch nicht holen, trotz dass er ein perfektes Rennen hinlegt, in dem er mit über 13 Sekunden gewann.

Der zweite Platz für Sebastian Porto nach einem intensiven Kampf mit Toni Elias bedeutete, dass der junge Spanier weitere zwei Punkte braucht, um sich den Titel zu sichern, egal, welches Ergebnis Porto nächste Woche auf Phillip Island erreicht.

Elias machte das Podium komplett um sein starkes Ende zur Saison fortzusetzen, Alex De Angelis und Randy de Puniet vervollständigten die ersten Fünf. Der fünfte Platz für De Puniet bedeutet, dass seine Chancen den Titel zu gewinnen jetzt komplett vorbei sind.

Franco Battaini ging als der höchste Privateer auf Platz 6 ins Ziel, nachdem Anthony West von Roberto Rolfo in der ersten Runde raus gedrängt wurde, das war etwas, was Rolfo bei seinem 100. Grand Prix bestimmt nicht geplant hatte.

Fonsi Nieto, Hugo Marchand, Chaz Davies und Naoki Matsudo machten die Top Zehn komplett.

Tags:
250cc, 2004, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›