Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Xaus zählt auf sein einheimisches Wissen in Australien

Xaus zählt auf sein einheimisches Wissen in Australien

Xaus zählt auf sein einheimisches Wissen in Australien

Ruben Xaus stoppte auf seinem Weg nach Phillip Island am Dienstag, um ein Kunstzentrum der Aboriginies in Melbourne zu besuchen. Xaus wurde beim Koorie Heritage Trust von Alex Barros und Casey Stoner begleitet und sagte, dass er hoffte, dass einheimisches Wissen ihm helfen könnte, ein gutes Ergebnis im MotoGP Rennen am Sonntag zu erreichen.

Xaus hatte hier 2002 ein Welt Superbike Podium und nach seinem ersten Grand Prix Erfolg in Katar vor zwei Wochen, würde er sich nichts mehr wünschen als eine Wiederholung dieser Vorstellung auf der d'Antin Ducati.

„Es war wirklich gut zu diesem Zentrum zu kommen, ich mag es immer etwas von jedem Land zu sehen das wir besuchen und das war eine neue Erfahrung für mich", sagte Xaus. „Jetzt werde ich es leicht nehmen auf dem Weg nach Phillip Island und ein paar Tage meinen Spaß haben. Ich kenne hier ziemlich viele Leute von den Superbike Tagen und es ist großartig sie zu treffen.

„Ich kenne diese Strecke gut und ich liebe sie. Ich bin hier im Supersport, Superbike gefahren und wir testeten hier die Desmosedici zu Beginn des Jahres und die Sachen, die wir getestet haben liefen gut.

„Es ist schnell, aber es hat ein paar Stellen, wo man in die Kurve bremst, man muss in den Schlaufen auch schnell sein. Es ist ähnlich wie Sepang darin, wenn man zu sehr drosselt und zu schnell ist in den Kurven, kommt man nicht gut wieder raus.

"Es unterscheidet sich von vielen anderen, weil es eine Linkshänderstrecke ist, was bedeutet, dass man hier unterschiedlich fahren muss, was nett ist. Ich denke wir werden auf dieser Strecke gut sein."

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›