Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Letztes Jahr auf Phillip Island

Letztes Jahr auf Phillip Island

Letztes Jahr auf Phillip Island

Roberto Rolfo gewann den zweiten Grand Prix seiner Karriere auf Phillip Island letztes Jahr, nachdem er von der ersten Kurve an bis zur letzten führte. Der Italiener produzierte eine Beispielvorstellung auf seiner Honda und der Weltmeisterschaftsführende Manuel Poggiali hatte Probleme unter diesen Bedingungen und fuhr auf Neun, dadurch verschob dich die Entscheidung des Titels auf das letzte Rennen in Valencia.

Hinter Rolfo hatte Anthony West ein populäres Ergebnis des zweiten Platzes, Fonsi Nieto und Randy de Puniet kämpften ganze 20 Runden um den letzten Podiumplatz, wie schnatternde Seemöven, bis De Puniet in der vorletzten Runde bei hoher Geschwindigkeit stürzte. Franco Battaini machte ein bemerkenswertes Rennen komplett, er rutschte in den ersten Abschnitten des Rennens, kehrte aber zurück und stürmte durch um sich den vierten Platz zu sichern.

Alex Debon wurde Fünfter mit seinem besten Ergebnis des Jahres, vor Naoki Matsudo und Erwan Nigon auf Sieben, während Sebastian Porto geradeaus übers Gras schoss in der ersten Kurve des Rennens und zurück kam und sich vom letzten Platz bis vor auf Sechs zu kämpfen, bevor er stürzte.

Tags:
250cc, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›