Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

De Angelis setzt Rekordtempo

De Angelis setzt Rekordtempo

De Angelis setzt Rekordtempo

Alex De Angelis setzte seine starke Qualifikationsform in der zweiten Hälfte der Saison mit einem neuen 250cc Pole Rekord auf Phillip Island an diesem Nachmittag fort. Der Rookie aus San Marino erreichte eine Bestzeit von 1'32.986 und hielt damit die Verfolgung von Manuel Poggiali ab, der eine erfolgreiche Rückkehr zur Aktion hatte, nach zwei Wochen Pause durch Verletzung, trotz eines kleinen Sturzes am Ende des Trainings.

Sebastian Porto und Fonsi Nieto machten eine erste Reihe voller Aprilias auf Drei und Vier komplett, während Dani Pedrosa, der nur noch zwei Punkte braucht um den Titel an diesem Wochenende zu erreichen, der Siebtschnellste wurde. Pedrosa wird auf der zweiten Reihe unterstützt von Franco Battaini auf Fünf und Toni Elias und Randy de Puniet auf sechs und acht.

Anthony West hatte einen der schnellsten Sturze im Rekord, er stürzte mit seiner Aprilia in der furchterregenden ersten Kurve mit fast 260km/h. West wurde mit dem Hubschrauber nach Melbourne transportiert um vorbeugende Untersuchungen über sich ergehen zu lassen nachdem er über Schmerzen in seinem Nacken und in seiner Hand klagte.

Tags:
250cc, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›