Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi herrscht weiterhin auf der Insel

Rossi herrscht weiterhin auf der Insel

Rossi herrscht weiterhin auf der Insel

Valentino Rossi setzt seine Liebesaffäre mit der Phillip Island Rennstrecke am Freitagnachmittag fort, er setzte die vorläufige Pole Position beim Cinzano Australian Grand Prix, mit einer starken Aussage der Vorherrschaft um seine MotoGP Krone erfolgreich verteidigen zu können. Trotz der Stadttemperaturen und des Regens am Morgen, öffneten starke Winde den Weg zu einem strahlenden und warmen Nachmittag, an dem man Rossi eine Zeit von 1'30.222 fahren sehen konnte.

Der momentane Weltmeister könnte zum vierten Mal in einer Reihe den Titel holen mit dem zweiten Platz beim vorletzten Rennen der Saison am Sonntag und bemühte sich heute seinem einzigen Rivalen Sete Gibernau schon mal einen frühen Schlag zu verpassen, dieser war 0.378 Sekunden hinter dem Italiener auf Platz Zwei.

Trotz dass Gibernau nicht an Rossi an der Spitze dran bleiben konnte, war er doch klar vor Nicky Hayden auf dem dritten Platz, mit 0.777 Sekunden die das Honda Paar voneinander trennten und einer Lücke von 1.155 zwischen Rossi und Hayden an jedem Ende der vorläufigen ersten Reihe.

Der vorherige Erfolg auf dieser Strecke in der Welt Superbike schienen Colin Edwards und Ruben Xaus zu nutzen, sie qualifizierten sich für den vorläufigen Kopf der zweiten Reihe auf Vier und Fünf.

Xaus´ Darbietung war besonders beeindruckend, er hatte hier vor einem Jahr in der Vorsaison einen schlimmen Sturz durch den der Spanier ins Krankenhaus musste. Sein Ducati Kollege Loris Capirossi hatte auch einen positiven Start ins Wochenende, er wurde Sechster auf der Strecke auf der er zum ersten Mal 1990 die 125er Weltmeisterschaft gewann und er macht die vorläufige zweite Reihe komplett.

Marco Melandri konnte einem Sturz unverletzt entkommen und wurde Zehnter, der Heimliebling Troy Bayliss, der letzte Nacht verkündete, dass er nach der Saison nicht mehr für Ducati fahren wird, fiel diesen Morgen und schaffte es nur auf Platz Zwölf am Nachmittag.

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›