Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards unterschreibt Deal mit Yamaha

Edwards unterschreibt Deal mit Yamaha

Edwards unterschreibt Deal mit Yamaha

Yamaha hat heute verkündet, dass sie mit Colin Edwards einen Zweijahres-Vertrag für ihr Werksteam von 2005 abgeschlossen haben. Das japanische Werk bestätigte, dass Edwards Carlos Checa ersetzen wird auf einer offiziellen Maschine als Teamkollege von Valentino Rossi.

„Wir freuen uns das Erreichen von Colin in unserem Werks MotoGP Team bekannt geben zu können", kommentierte Lin Jarvis, der Manager von Yamaha Motor Racing. „Colin startete seine internationale Rennkarriere mit Yamaha in unserem Werksteam in der Welt Superbike von 1995 bis 1997.

„Seit da hatte er eine erfolgreiche Karriere in der Welt Superbike und MotoGP. Seine Rückkehr zu Yamaha als professioneller, erfahrender und erfolgreicher Rennfahrer wird mit Sicherheit eine Bereicherung unseres Werksteams und wir erwarten Großes vom ihm auf der YZR-M1.

„Die Ankunft von Colin ist auch das Ende unsere Zusammenarbeit mit Carlos. Wir würden Carlos gern für seine vielen Jahre des engagierten Beitrages zu Yamaha danken.

„Wir haben sechs Jahre, seit dem Start des Yamaha Werksteams eng zusammen gearbeitet und es fühlte sich bei Carlos und Yamaha so an, dass die Zeit für beide gekommen war eine Veränderung vorzunehmen und neue Herausforderungen anzunehmen. Wir wünschen Carlos jeden Erfolg für die Zukunft."

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, Colin Edwards

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›