Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Locatelli holt sich Pole Position

Locatelli holt sich Pole Position

Locatelli holt sich Pole Position

Roberto Locatelli setzte im 125cc zweiten freien Training die schnellste Zeit mit seiner allerletzten Runde um die Pole Position Jorge Lorenzo unter der Nase wegzuschnappen. Heimliebling Casey Stoner kam ihm auch ziemlich nahe, er rundete nur 0.047 Sekunden langsamer als der Spanier, aber beide wurden durch Locatelli´s späten Angriff von 1'37.417 ausgestochen und mussten sich mit dem zweiten und dritten Startplatz in der ersten Reihe zufrieden geben.

Steve Jenkner stand nur ein paar Augenblicke vor Schluss des Trainings auf der Pole, verlor aber durch die späten Bemühungen der anderen Positionen und fiel auf den äußeren Platz der ersten Reihe, auf Vier.

Der neue Weltmeister Andrea Dovizioso machte den Versuch die erste Reihe in seiner letzten Runde zu stürmen, aber seine Zeit fiel kurz und er wird aus Fünf starten. Dovizioso steht in der zweiten Reihe mit dem vorläufigen Pole Setzer Gino Borsoi, Mika Kallio und Hector Barbera.

Tags:
125cc, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›