Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ungewöhnlicher Unfall für Max Biaggi

Ungewöhnlicher Unfall für Max Biaggi

Ungewöhnlicher Unfall für Max Biaggi

Max Biaggi gab bekannt, dass ein eigenartiger Unfall am Donnerstagnachmittag seine Darbietung im ersten Qualifikationstraining für den Cinzano Australian Grand Prix beeinflusst hatte. Der Camel Honda Fahrer wurde verletzt, als ihm in seiner Boxengarage ein Kasten auf den Fuß fiel, eine schmerzhafte Erfahrung, die ihm eine schlaflose Nacht bereitete und einen ungemütlichen ersten Tag auf Phillip Island.

„Gestern habe ich mir meinen Fuß in der Box verletzt, eine Kiste fiel auf meinen linken Fuß, ein dummer Unfall, aber er hielt mich davon ab, die Nacht durchzuschlafen", sagte Biaggi, nachdem er sich am Freitag auf den vorläufig neunten Platz qualifizierte. „Das Schlimmste ist, dass die Quetschung genau dort ist, wo ich meinen Fuß zum Kuppeln brauche.

„Das und der Fakt, dass das Motorrad mit dem ich am Nachmittag gearbeitet habe, ein Getriebeproblem hat, was hieß, dass ich das zweite Motorrad benutzen musste, und dazu noch ein paar kleine Fehler bei meiner schnellen Runde, erklärt meine heutige Position.

"Am Samstag müssen wir daran arbeiten, das Set up bei meinem ersten Motorrad in Ordnung zu bringen und dann wird es sicherlich wieder besser gehen."

Tags:
MotoGP, 2004, CINZANO AUSTRALIAN GRAND PRIX, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›